Sizilienrundreise: Wir waren auch am Ätna!


Heute gemma am Berg,..naja gegangen sind wir nicht, aber zumindest gings bergauf, mit der Gondel auf den berühmten Vulkan Ätna!

Als halbe Sizilianerin ist es eine Schande, dass ich über 50 werden musste, bis ich ihn besucht habe.
Glücklicherweise kann ich das jetzt abhaken.

Ich empfehle jedem einmal hinzufahren, nehmt Euch aber genug Geld mit,..ich glaube die nahmen keine Bankomatkarten oder ähnliches,..bin mir aber nicht sicher.

Zum Ätna gibt’s hier noch einige interessante Informationen. *KLICK*

Aber ich lasse wieder einmal Bilder sprechen::

Frierend in Sizilien
So kalt wars da, trotz Sonnenschein 🙂 Einpackt wie zu einer Nordpol Expedition gg.

Mit dem Ding komm man bis zu den Kratern - Ätna
Mit diesen Fahrzeugen kann man bis zum Gipfel fahren,..allerdings nur wenn man einen horrenden Preis bezahlen möchte. Wir haben uns dagegen entschieden. (von der Talstation bis nach oben über 90!! Euro pro Person hin / retour)

Gondel Ätna
Diese Gondeln befördern einem von der Talstation zur Mittelstation, auch das ist nicht ganz günstig. Aber wie oft ist man schon da! (ca. 60 Euro pro Person hin und retour)

Eidachsal am Ätna<
Ja, es gibt auch Leben am Berg Ätna!

Ätna

Ätna (7)
Staub gibt’s genug,..

Ätna (6)
Mein Lieblingsbild, das ist einer der Krater in der Talstation, von oben fotografiert

Ätna (5)
Und noch ein Lieblingsbild 🙂

Ätna (4)

Ätna (3)

Ätna (2)

Und nochmal von der Ferne, ich fand das immer so schön, dass man an ziemlich vielen Stellen einen Blick zum Berg hatte.
Ätna - Sizilien (2)

Man darf natürlich auch nicht vergessen, dass so ein Vulkan ja nicht ungefährlich ist, vor ein paar Jahren, bei einem Ausbruch hat er ein ganzes Skidorf inkl. Hotels und Skipisten einfach verschlungen.
In Gebieten, wo Lava hinkam, kann man angeblich 200 Jahre nix anbauen. Aber die Gegend rund um den Ätna ist sehr fruchtbar, köstlicher Wein, Obst und Gemüse gedeihen da, ebenso kann man vulanischen Honig erstehen. Am Berg gibt’s einen Shop,…ich sag nur, es war ein Glück, dass ich wusste dass wir wieder mit dem Flieger und mit 23 kg pro Person heimfliegen müssten,..so kam nur ganz wenig in unseren Einkaufskorb. Aber ein Vulkan Wein musste sein, der trieb meinen Mann in den finanziellen Ruin, sagte er zumindest.

Es hat uns recht gut gefallen da, wir sind aber der Meinung einmal ist genug. Die horrenden Preise die verlangt werden, zu Recht, weil ja alles instand gehalten werden muss, belasten ein Urlaubsbudget schon ganz schön, und ich persönlich geh um diese vielen Euro lieber gut essen.
Wenn ich denke, was da eine Familie mit zwei Kindern ausgeben müsste,..hmm, das sind ein paar Nächte die man länger auf Sizilien bleiben kann. Aber da denkt ja jeder anders.

Allgemein zu den Preisen in Sizilien: Ich habe vor unserer Reise gehört, es sei wahnsinnig teuer, man könne sich essen gehen nicht leisten und außer Kaffee gibt’s nix leistbares. Ich habe das ganz anders empfunden. Wenn ich für frischgefangenen Fisch pro Portion (allerdings ohne Beilage) um die 15 Euro zu zahlen habe, ist das meiner Meinung nach nicht teuer. Guter Wein in Flaschen, also nicht glasweise kann man schon ab 15 Euro im Restaurant trinken, finde ich auch nicht allzuteuer. Vor allem bekam ich da Weine die aus der Region waren und nicht irgendwo hergekarrt waren, weils grad modern ist. Also nix gegen andere Weine, aber wenn ich im Urlaub bin, dann trinke ich das was das Land hergibt.
Wirklich günstig ist es in einer Cafe Bar Espresso trinken zu gehen, da ist man mit 80 Cent dabei, setzt man sich hin löhnt man €1,–
Die Hotels und Pensionen die wir gebucht hatten, waren in der Mittelklasse angesiedelt. Teurer als unsere sonstigen Hotels, die sich aber am Balkan und nicht in Italien befinden, aber nicht so dass man sich das nicht leisten kann. Nicht günstig ist Benzin, das kostet mehr als in Österreich. Alles in Allem fanden wir es nicht zu teuer. Wenn man bedenkt dass es ja überall den „Inselaufschlag“ gibt, schon gar nicht.

Das wars mal vom Ätna, demnächst mehr aus Sizilien hier bei mir.

Advertisements

2 Gedanken zu “Sizilienrundreise: Wir waren auch am Ätna!

Über deine Meinung freuen wir uns

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s