Burgenland im März


Letztes Wochenende waren wir ja beim Markt der Erde im Burgenland und weil tolles Frühlingswetter vorausgesagt war, haben wir gleich den Tag weitergeplant und wollten nach Illmitz an den Neusiedler See fahren, schauen wie da der Strand so ist, damit wir nicht immer nur in Breitenbrunn unser Bade- und Radfahrunwesen treiben.

Aber man soll sich nicht auf Wettervorhersagen verlassen, es schien zwar zeitweise die Sonne, aber es ging ein sehr unangenehmer kalter Wind, deshalb war unser Aufenthalt eher kurz. Machte aber nix, so konnte ich meinen Mann noch zu einem Schnitzel einladen,..hat ja alles seine Vorteile.

Ein paar Bilder habe ich dennoch mitgebracht, wenn auch leider keine strahlenden Sonnenbilder und glitzernde Wasseraussichten.

Neusiedler See
So schaut mein geliebter See aus, wenn keine Sonne scheint,..

Ente
Enten waren wieder viele unterwegs, aber im Schilf hörten wir noch viel mehr, ich denke da wurde fleißig gebrütet, bald kommen ja die Entenbabys zum Vorschein.
Neusiedler See Ente
So schaut sie aus, die echte Neusiedler See Ente 🙂

image
Illmitz

Mutiger Surfer im Sturm, in Illmitz
Trotz der grausigen Kälte und des Sturms konnten wir einen mutigen Surfer beobachten. Ich persönlich wäre ja erfroren.

Die nächsten Bilder sind vom Streichelzoo vom Markt der Erde 🙂
image
image
image
Da möchte man am liebsten alle einpacken oder?

Ich hoffe Euch bald sonnigere Aussichten vom See bieten zu können.

Advertisements

Über deine Meinung freuen wir uns

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s